Solarkraft.info - alles rund um Solaranlagen zur Energieeinsparung und Wärmegewinnung
Strompreis unter Null 
Donnerstag, Dezember 31, 2009, 14:41
Geschrieben von Administrator
Zu viel Strom

Unflexible Überproduktion drückt an der Strombörse den Preis unter null © Jan Woitas/dpa

.........

Mehr dazu lesen sie hier => zeit.de
kommentieren ( 141 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 1359 )
Wie die Industrie den Klimaschutz bremst 
Donnerstag, Dezember 17, 2009, 07:47
Geschrieben von Administrator
WebTV zur Klimakonferenz

In Kopenhagen mischen Tausende Lobbyisten der Konzerne mit. Sie versuchen, Druck auf die Politiker auszuüben, um ihre Interessen durchzusetzen. Unternehmen und Regierungen erwecken oft den Eindruck, dass sie klimafreundliche Produkte und Neuregelungen vorantreiben. Oft verbirgt sich dahinter jedoch eine ausgeklügelte PR-Strategie, die als Grünfäberei bekannt ist. Viele der offiziellen Mitteilungen entsprechen nicht oder nicht ganz der Wahrheit, wie der Klimalügen-Detektor zeigt, den die Klimaschau vorstellt.[...]

.........


Mehr dazu lesen sie hier => tageschau.de
kommentieren ( 166 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 821 )
Klima-Quiz 
Donnerstag, Dezember 17, 2009, 07:45
Geschrieben von Administrator
Finden Sie die CO2-Fallen!

Von Holger Dambeck

In Kopenhagen ringen Politiker um ein Klimaschutzabkommen, während täglich jeder Mensch weiter zur Erderwärmung beiträgt - mit Steak-Konsum, Flügen nach Mallorca und der täglichen Autofahrt ins Büro. Kennen Sie Ihre persönliche CO2-Bilanz? Finden Sie's heraus im Klima-Quiz!

.........


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de
kommentieren ( 139 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 240 )
Essay zur Klimadebatte 
Donnerstag, Dezember 17, 2009, 07:42
Geschrieben von Administrator
Die Welt beneidet uns

dpa

Ein Scheitern des Kopenhagener Gipfels wäre ein Erfolg, der Klimaschutz sollte vertagt werden: Mit seinem SPIEGEL-Essay hat der dänische Statistiker Bjørn Lomborg für Aufsehen gesorgt. Der RWE-Innogy-Vorstandschef Fritz Vahrenholt widerspricht: Nie waren die Chancen für eine globale Einigung besser.

.........


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de
kommentieren ( 136 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3.1 / 160 )
CO2-Bilanz 
Donnerstag, November 12, 2009, 10:54
Geschrieben von Administrator
Wie die Natur menschliche Klimasünden ausgleicht

Von Christoph Seidler

Kohlendioxid ist hauptverantwortlich für den Klimawandel - doch fast 60 Prozent aller Emissionen gelangen gar nicht in die Atmosphäre. Neue Forschungsergebnisse zeigen, wie viel CO2 Meere, Wälder und Böden bisher aufgenommen haben. Aber auch diese Schutzspeicher könnten versagen.

.........


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de

kommentieren ( 178 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 552 )
Daten über Ölvorräte angeblich geschönt 
Dienstag, November 10, 2009, 14:15
Geschrieben von Administrator
Die weltweiten Ölreserven sind offenbar kleiner als offizielle Schätzungen einräumen. Auf Druck der USA soll die Internationale Energieagentur die Daten verbessert haben.

.........


Mehr dazu lesen sie hier => zeit.de


kommentieren ( 149 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 520 )
Erwärmung der Arktis 
Montag, April 13, 2009, 09:08
Geschrieben von Administrator
Forscher machen Aerosole mitverantwortlich

Nicht nur durch die verstärkte Emission von Treibhausgasen kommt die Arktis ins Schwitzen, sondern auch durch kleine Rußteilchen in der Atmosphäre. US-Forscher behaupten, dass deren Bedeutung für die Erwärmung im hohen Norden fast genau so groß ist wie die von CO2.

.........


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de
kommentieren ( 137 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3.5 / 8 )
Wilkins-Packeis 
Montag, April 13, 2009, 09:06
Geschrieben von Administrator
Eisbrücke in der Antarktis bricht

Ein riesiges Stück des antarktischen Wilkins-Packeises droht abzubrechen: Wie Bilder des europäischen Satelliten Envisat zeigen, geht ein Riss durch die Eisbrücke zu benachbarten Inseln. Es sei nur eine Frage der Zeit, meinen Forscher, bis das Eisschelf ganz abbreche.

..... und da wird behauptet es gäbe keine Erderwärmung....


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de
kommentieren ( 137 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 0.8 / 42 )

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> >>